Über uns

Herzlich willkommen auf unserer Seite!

Das IWB e.V. ist eine private religionspädagogische Bildungseinrichtung.

Wir bieten Beratung, Fort- und Weiterbildung für alle Gruppen mit Kontakt zu Muslimen an.

Darunter sind vor allem LehrerInnen, Eltern, Jugendliche, Imame, PflegerInnen, Bundeswehroffiziere, PolizistInnen und FlüchtlingshelferInnen.Wir arbeiten dabei mit islamischen, kirchlichen, staatlichen sowie privaten Institutionen zusammen.

 

1. Hauptmenue

Hier finden Sie unsere Satzung mit den Zielen, denen wir uns gewidmet haben sowie einige unserer Kooperationspartner.

Unter „Jahresberichte“ finden Sie unsere bisherigen Arbeitsfelder und -themen seit unserer Gründung im Jahre 2002.

2. Arbeitsfelder

Unter "Beratung" können Sie sich über unsere Beratungsfelder und -angebote informieren!

Unter „Fortbildung“ sind Informationen über die verschiedenen Fortbildungsmöglichkeiten zum Beispiel für LehrerInnen, ErzieherInnen, Imame, Pastoren/Pfarrer/Vikare sowie für weitere Berufsgruppen, die mit Islam und Muslimen in Berührung kommen (Bundeswehr, Polizei, Krankenhauspersonal etc.).

Unter „Moscheen“ finden Sie eine aktuelle Adressenliste aller Hamburger Moscheen, sowie Hinweise über Korankurse und die Möglichkeiten von Moscheeführungen.

Unter „Schule“ befinden sich schulspezifische Texte sowie Empfehlungen für LehrerInnen und Eltern in Bezug auf Konfliktthemen (Kopftuch, Schwimm- und Sportunterricht, Klassenfahrten).

Unter "Kindergarten" befindet sich unser Fortbildungsangebot für ErzieherInnen.

Unter „Projekte“ werden die abgeschlossenen und laufenden Projekte des Instituts vorgestellt.

Das Institut ist bemüht, Eltern, LehrerInnen, ErzieherInnen, Imamen und allen weiteren Interessierten Personen und Institutionen in Fragen des Islam im Allgemeinen und in Erziehungs- und Bildungsfragen im Speziellen weiterzuhelfen.

Einen weiteren Schwerpunk bildet die Fortbildung im Islam für alle Berufsgruppen mit Kontakt zu Muslimen sowie wissenschaftliche Vorträge zu Islam bezogenen Themen. Diese finden entweder im Institut oder an anderen Orten (Moscheen, Kirchen, Universitäten, Akademien etc.) statt.

Gelegentlich finden „Tage der offenen Tür“ mit interessanten Vorträgen und Ausstellungen statt.

Das IWB e.V. ist eine private Einrichtung und auf Spenden, Fördergelder sowie auf ehrenamtliche MitarbeiterInnen angewiesen. Unterstützt wird das Institut außerdem von einem Kuratorium, in dem angesehene Persönlichkeiten vertreten sind.

Wer sich die bisherigen Veranstaltungen unter „Jahresberichte“ ansieht und unser Konzept liest, wird den besonderen Wert dieser Einrichtung für Muslime wie für die Gesellschaft als Ganzes erkennen.

Wir sind durch wissenschaftliche Vorträge und Texte, durch Fortbildung und Beratung sowie durch unsere Projekte sehr um Transparenz, Aufklärung und Dialog bemüht.

Wir freuen uns über jede Art der Unterstützung und freuen uns, wenn auch wir Ihnen helfen können.

Ihr

Dr. Ali Özgür Özdil

(Direktor des IWB e.V.)